Suche
Interessante Literatur
 
Links


 

 

Inhalte

Die richtige Soundkarte
Vor dem eigentlichen Betrieb der Soundkarte steht natürlich die Installation. Sogenannte Plug & Play-Karten vereinfachen diesen Arbeitsschritt wesentlich. Plug & Play heißt soviel wie „einbauen und es läuft automatisch“, doch leider kann man sich nicht völlig darauf verlassen. Trotzdem ...

Nützliches für Soundkarten
Wer die Fähigkeiten seiner Soundkarte voll ausschöpfen will, sollte sich noch einige nützliche Ergänzungen zulegen. Wollen Sie Geräusche oder Ihre eigene Stimme aufnehmen, verändern oder in Ihre Multimedia-Anwendung einbauen, so ist die Anschaffung eines Mikrofons ...

Soundblaster
Auf dem Markt existieren unzählige Soundkarten mit den unterschiedlichsten Funktionalitäten. Daher ist im Bereich der Soundkarten ein allgemeiner Standard zwingend notwendig. Dies kommt sowohl dem Anwender als auch dem Entwickler zu gute. In der Anfangszeit der multimedialen Gründerzeiten etablierte ...

Audioleitung für die Wiedergabe von Musik-CDs
Die Musik von Audio-CDs kann nur über den Kopfhörerausgang des CD-ROM-Laufwerks angehört werden, wenn nicht eine spezielle Audiolei-tung zwischen CD-ROM-Laufwerk und Soundkarte geschaltet wurde ...

IRQs, DMAs und E/A-Adressen
Damit die Soundkarte richtig funktioniert, sind mindestens ein Interrupt (IRQ), ein DMA-Kanal sowie die E/A-Adresse (Eingabe / Ausgabe) festfestzulegen. Bei 16-Bit-Audiokarten können Sie auch noch einen HDMA-Kanal (High Direct Memory Access) einstellen ...

Soundkarte unter DOS installieren
Natürlich gibt es keine aktuellen Computerspiele, die nur unter DOS laufen. Jedoch wer ein altes Spiel installieren möchte oder seine alte Hardware testen will, hat seine liebe Not. Die Soundtreiber und Grundeinstellungen der Karte müssen über die Dateien Autoexec.bat und Config.sys geladen werden. Die Änderungen ...

Grundeinstellungen für die Klangwiedergabe
Die Karteikarte AUDIO öffnet Windows automatisch, sobald Sie Eigenschaften von Multimedia aufgerufen haben. Es gibt zwei Bereiche, in denen Sie Einstellungen vornehmen können: Für die Wiedergabe und für die Aufnahme ...

Der PC als Tonband
Viele Soundkarten können eingespielte Töne, zum Beispiel vom Mikrofon oder einer Audio-CD, in digitale Signale umwandeln und auf der Festplatte abspeichern. Hierbei hängt die Klangqualität vom sogenannten Sampling ab, der Umwandlung analoger Töne, so wie Sie hören, in ...

Sound-Formate
Musik, Sprache und Geräusche können in den unterschiedlichsten Formaten abgelegt werden. Dabei hängt entscheidend die Wahl des Formates von dem eigentlichen Verwendungszweck ab. Die folgenden ...

Sampleausgabe auf dem Soundblaster
Kaum ein Thema ist für einen Programmierer so interessant und zugleich schleierhaft wie die Soundprogrammierung. Während man über alle möglichen Grafiktips und -tricks schnell informiert ist, fristet ...

 

1 - 2 - 3 - 4 - 5